Search
Beschäftigung » Unternehmenshilfen » Ein Kredit der BBB Bürgschaftsbank zu Berlin-Brandenburg

Ein Kredit der BBB Bürgschaftsbank zu Berlin-Brandenburg

Von IntFormalities
Veröffentlicht am 6. Juni 2024
Geschätzte Lesezeit: 6 Minute

Die Bürgschaftsbank Berlin-Brandenburg (BBB) bietet eine alternative Finanzierungsmöglichkeit für Unternehmen und Projekte in Berlin und Brandenburg. 

Im heutigen Blog-Artikel stellen wir Ihnen die wichtigsten Aspekte der Kreditvergabe durch die BBB vor. Des Weiteren sprechen wir über sich ergebende Vorteile, Qualifikationskriterien, Antragsverfahren und Rückzahlungsbedingungen. Erfahren Sie, welche Unternehmen einen Kredit der Bürgschaftsbank in Anspruch nehmen können!

Ein Mann mit Brille und Laptop betrachtet ein Papier. Er nutzt die BBB Berlin-Brandenburg zur Kreditbürgschaft.
Mit der Hilfe der BBB Berlin-Brandenburg zur Kreditbürgschaft gelangen

Um was handelt es sich bei einer Bürgschaft?

Eine Bürgschaft ist eine vertragliche Verpflichtung, bei der eine Person oder ein Unternehmen sich dazu verpflichtet, im Notfall die finanziellen Verpflichtungen einer anderen Person zu übernehmen (Bürge). Verteilt eine Bank einen Kredit an einen Kreditnehmer und dieser ist zahlungsunfähig, springt stattdessen der Bürge ein.

Beurteilt wird die sogenannte Bonität des Kreditnehmers häufig in Form eines Ratings.

Was ist der Kredit der BBB Bürgschaftsbank Berlin-Brandenburg?

Unternehmen oder Selbstständige, denen ausreichende finanzielle Sicherheiten für einen Kredit fehlen, können unter bestimmten Bedingungen eine Bürgschaft von der BBB Bürgschaftsbank zu Berlin-Brandenburg erhalten. 

Diese Bürgschaft dient dazu, das Risiko für den Kreditgeber zu mindern und den Zugang zu Finanzmitteln zu erleichtern, was die Finanzierung von Projekten der Firmen unterstützen kann.

Wie unterscheidet sich der Kredit der BBB und dem BBBsocial-Programm?

Das BBBsocial-Programm richtet sich an Unternehmen, dessen Zweck einem sozialen Aspekt unterliegt. Hier werden kleinere und mittlere Unternehmen angesprochen.

Zwar zielt die Finanzierungsmöglichkeit des Kredits der BBB Bürgschaftsbank ebenfalls auf kleine bis mittelgroße Betriebe, ist die Bandbreite doch breiter gefasst. 

Antragsberechtigt sind: 

  • Gründungsunternehmen 
  • kleine und mittlere Unternehmen (KMU) in verschiedenen Branchen wie Handel, Industrie, Handwerk und Dienstleistungen
  • Ausübende von freien Berufe

Der Standort der Betriebsstätte muss sich innerhalb Berlins befinden. Dabei gehört es zur Voraussetzung, dass der Antragsteller fachlich und persönlich kreditwürdig ist. 

Das Programm unterstützt keine Umschuldungen oder Sanierungsmaßnahmen.

Welche Vorhaben werden unterstützt?

Diese Projekte können mittels dem Kredit von der BBB finanziert werden:

  • Existenzgründung
  • Geschäftsübernahme
  • Maßnahmen zur Modernisierung
  • Betriebsmittel
  • Maschinen
  • Fuhrparkkosten
  • Anpassung des eigenen Geschäftsmodells
  • Marktexpansionen
  • Internationalisierung

Die Bürgschaftssumme kann bis zu 2 Millionen Euro betragen und deckt bis zu 80 Prozent des Kreditbetrags ab. Das Bearbeitungsentgelt und die Bürgschaftsprovision werden gemäß dem aktuellen Preis- und Konditionenverzeichnis der Bürgschaftsbank zum Zeitpunkt des Antrags berechnet.

Welche Vorteile ergeben sich aus einem Kredit der BBB Bürgschaftsbank?

Die Inanspruchnahme eines Kredits über die BBB bietet mehrere Vorteile für Unternehmen und Projektträger. Dazu gehören:

  • Bessere Nutzungsmöglichkeit: Für Betriebe, die Schwierigkeiten haben, herkömmliche Bankkredite zu erhalten, bietet die Bürgschaftsbank eine alternative Finanzierungsmöglichkeit.
  • Niedrigere Risiken für Kreditgeber: Durch die Bürgschaft der BBB wird das Risiko für die Kreditgeber reduziert, was zu günstigeren Konditionen für die Kreditnehmer führen kann.
  • Flexibilität bei der Verwendung der Mittel: Die bereitgestellten Mittel können für verschiedene Unternehmenszwecke verwendet werden, sei es für Investitionen, Betriebskapital oder andere Projekte.

Welche Unterlagen werden zur Antragstellung des BBB Kredit benötigt?

Einige Dokumente sollen der Bürgschaftsbank Berlin-Brandenburg zur Überprüfung übermittelt werden. Mit unserer Checkliste können Sie prüfen, ob Sie alle Unterlagen erfolgreich übermitteln: 

  • Vorhabensbeschreibung (Unternehmenskonzept/Businessplan)
  • Lebenslauf bzw. beruflicher Werdegang (des Kreditnehmers/Antragstellers/ Gesellschafters) 
  • Gesellschaftsvertrag 
  • Handelsregisterauszug  
  • Miet-/ Pacht-, Leasing-, Ergebnisabführungs- und Lizenzverträge  
  • Übernahme-/ Kaufverträge 
  • Rentabilitätsvorschau in Form einer vorweggenommenen Gewinn-und Verlustrechnung 
  • Selbstauskunft  
  • Daten zum laufenden Geschäftsjahr (z. B. betriebswirtschaftliche Auswertungen einschl. Summen- und Saldenliste, etc.)  
  • vollständiger Jahresabschluss für die letzten 3 Geschäftsjahre
  • Unbedenklichkeitsbescheinigungen des Finanzamtes, der Berufsgenossenschaft und der Krankenkassen 
  • Identifikationsnachweise

Der Kreditnehmer muss der Hausbank und der Bürgschaftsbank auf Anfrage spätestens sechs Monate nach Ende des Geschäftsjahres seine finanzielle Lage offenlegen. Dies beinhaltet die Vorlage gesetzlich vorgeschriebener Jahresabschlüsse.

Kontakt zur Bürgschaftsbank nehmen Sie über das Finanzierungsportal auf.

Zu welchen Konditionen werden Kredite vergeben?

Wie beschrieben, können Kredite bis zu einer Höhe von 2 Millionen Euro in Anspruch genommen werden. Die Zins- und Konditionen zur Tilgung werden zum jeweiligen Stichtag ermittelt. Dabei gelten die jeweils geltenden Zinssätze und Konditionen der entsprechenden Hausbank. Bezüglich der jeweiligen Sicherheiten sind die Banken angehalten, diese bestmöglich zu bewerten.

Als Bezahlung erhält die BBB jährlich einen Satz von 1,75 Prozent. Zu Beginn wird eine einmalige Bearbeitungsgebühr, deren Höhe vom in Anspruch genommenen Kredit abhängt, fällig.

Bei weiteren Fragen – auch während der Kreditlaufzeit – steht die BBB Bürgschaftsbank Berlin-Brandenburg GmbH als Ansprechpartner zur Verfügung. 

Wie können Sie einen Kredit anfordern?

Um einen Kredit bei der BBB Bürgschaftsbank Berlin zu beantragen, sollten Sie zunächst ein aussagekräftiges Geschäftskonzept und einen Finanzierungsplan erstellen. Errechnen Sie, wie hoch die Kreditsumme sein soll.

Anschließend kontaktieren Sie Ihre Hausbank und reichen den Bürgschaftsantrag bei dieser ein. Dieser Kreditantrag wird dann an die Bürgschaftsbank weitergeleitet. Die Bearbeitungszeit zwischen Antrag und Entscheidung dauert zwischen 4 und 12 Wochen.

Über das Finanzierungsportal können Sie die für sich passende Finanzierungslösung finden.

Gibt es positive Beispiele einzelner Kreditnehmer?

Die Bürgschaftsbank Berlin teilt auf Ihrer Homepage einige positive Resonanzen. Hier wird dokumentiert, welche erfolgreich umgesetzten Projekte die Antragsteller mit Hilfe des Kredits umsetzen konnten. Zwei Beispiele sind:

  • Eine ehemalige Schauspielerin entwickelte aufgrund einer Allergie einen eigenen Teig. Ihr Traum war es, eine eigene Bäckerei zu eröffnen. Die BBB verbürgte sich für Ihr Vorhaben bei ihrer Hausbank. Mittels des Kredits konnte Sie Ihr Vorhaben im Dezember 2018 umsetzen.
  • Ein Gründer hegte den Wunsch, Streuobstwiesen zu rekultivieren. Im gleichen Zuge kam die Idee, eine Saftmarke zu entwickeln. Auch hier bürgte die Bürgschaftsbank Berlin-Brandenburg. Seit 2014 werden Säfte und andere Softgetränke in Bars und Cafés angeboten.

Sie interessieren sich für weitere Unternehmenshilfen? Hier finden Sie weitere Informationen!

Gründung, Weiterentwicklung oder Umstrukturierung mit dem BBB Bürgschaftsbank Kredit

Das BBB Bürgschaftsbank Kreditprogramm stellt eine alternative Finanzierungsoption für Unternehmen in verschiedenen Phasen ihres Geschäftszyklus dar. Ob bei der Gründung, Weiterentwicklung oder Umstrukturierung – die Unterstützung durch die Bürgschaftsbank ermöglicht es, vorhandene Ideen zu verwirklichen.

Die Möglichkeit, bis zu 2 Millionen Euro zu erhalten und Sicherheiten flexibel einzusetzen, bietet eine solide Grundlage für Expansion oder die Veränderung des Geschäftsmodells. Beispiele zeigen, wie Gründer sich den lang gehegten Traum der Selbstverwirklichung umsetzen können. Insgesamt trägt das BBB Bürgschaftsbank Kreditprogramm dazu bei, die unternehmerische Landschaft in Berlin und Brandenburg zu stärken und innovative Projekte zu fördern.

Post teilen

IntFormalities

IntFormalities

Das könnte dir auch gefallen...

GEBEN SIE UNS IHRE VORSCHLÄGE!

Verwenden Sie unser Kontaktformular, um uns mitzuteilen, welche anderen Themen Sie interessieren würden…