Startseite » Beschäftigung » Unternehmenshilfen » DeepTech & Climate Fonds (DTCF): Langfristige Finanzierung

DeepTech & Climate Fonds (DTCF): Langfristige Finanzierung

Von IntFormalities
Veröffentlicht am 24. Januar 2024
Geschätzte Lesezeit: 5 Minuten

Innovative Startups im Bereich DeepTech und ClimateTech bringen neue Ideen und Konzepte auf den Markt, die einen Beitrag dazu leisten, die aktuellen Klimaschutzziele zu erreichen. Um den Erfolg dieser Unternehmen zu fördern, ist eine umfangreiche Finanzierung notwendig. 

Mit dem DeepTech & Climate Fonds unterstützt die Bundesregierung Startups mit Zukunftstechnologien bei der Finanzierung und sorgt so dafür, dass sie ihre nachhaltigen Ideen auf den Markt bringen können. Wie genau der Fonds funktioniert, wer die Unterstützung erhalten kann und wie Sie einen Antrag stellen, erfahren Sie in unserem Artikel.

Zwei Technologieexperten diskutieren Daten auf einem Tablet im Kontext des'DeepTech & Climate Fonds', vor dem Hintergrund eines Serverraums
Der DeepTech Climate Fonds deckt den Finanzierungsbedarf innovativer Hochtechnologie Startups

Was ist der DeepTech & Climate Fonds?

Der DeepTech & Climate Fonds (DTCF) ist ein Modul des Beteiligungsfonds für Zukunftstechnologien (Zukunftsfonds) der Bundesregierung. Der Fonds wurde 2021 gestartet und soll durch die Investition in technologieorientierte Startups in ihrer Wachstumsphase den Venture Capital Markt in Deutschland stärken.

Ursprünglich hieß das Modul DeepTech Future Fund (DTFF), der Name wurde jedoch auf DeepTech & Climate Fonds geändert, um seine Ziele besser zu repräsentieren.

Das Modul DeepTech und Climate Fonds investiert direkt in vielversprechende Startups in den Bereichen DeepTech und ClimateTech. Darüber hinaus profitieren die Startups von den zahlreichen Investitionspartnern des DTCF. Zu diesen Kapitalgebern zählen Stiftungen, Family Offices, private Unternehmen und Privatpersonen.

Welche Startups erhalten die Finanzierung?

Der DeepTech & Climate Fonds richtet sich gezielt an Unternehmen, die nachhaltige Auswirkungen auf unsere Zukunft haben. Die Startups müssen auf eine effiziente Ressourcenverwendung, das Erreichen der Klimaschutzziele und eine klimaneutrale Zukunft abzielen. Darüber hinaus müssen die Startups in einer der folgenden Branchen (u.a.) angesiedelt sein:

  • Industrie (Bsp.: Industrie 4.0 / IoT, Robotik, Sensorik, Additive Manufacturing),
  • Computing (Bsp.: Künstliche Intelligenz / Big Data, Quantentechnologie, Block Chain, Cyber Security),
  • Climate (Bsp.: New Energy / Smart Grid, eMobility / Storage, Smart City / Smart Home, Food-/ Agtech),
  • Life Science (Bsp.: New Materials, Industrial Biotech, Medtech / Digital Health, Diagnostic).

Die Unternehmen, die sich für eine Finanzierung des DTCF qualifizieren, zeichnen sich besonders dadurch aus, dass sie einen hohen Finanzierungsbedarf und einen langfristigen Entwicklungszyklus haben. Aus diesem Grund benötigen sie eine besonders langfristige und umfangreiche Finanzierung.

Ihr Startup erfüllt diese Kriterien nicht? Vielleicht qualifiziert es sich für eines der anderen Top 6 Förderprogramme für Startups, wie etwa das EXIST Gründerstipendium, den EXIST Forschungstransfer oder den High-Tech Gründerfonds.

Welche Unterstützung bietet der DTCF?

Der DeepTech & Climate Fonds unterstützt Startups mit einer langfristigen und umfassenden Finanzierung sowie mit einem weitreichenden Netzwerk an Partnern.

Langfristige Finanzierung

Der DTCF dient als Ankerinvestor für die teilnehmenden Startups. Den Rest der Finanzierung übernehmen die privaten Partner des Fonds. Der DeepTech & Climate Fonds investiert dabei mindestens 1 Million und höchstens 30 Millionen Euro in jedes Unternehmen, das er fördert. 

Die privaten Partner des Fonds finanzieren in der Regel nochmals dieselbe Summe wie der Fonds. In manchen Fällen kann die Investition auch 70% öffentlich zu 30% privat erfolgen. Die Investition findet in mehreren Runden statt, die sich über einen längeren Zeitraum ausdehnen. Die Mindestlaufzeit des Fonds beträgt 25 Jahre.

Der DTCF hat in der Regel einen Minderheitsanteil von weniger als 25% der finanzierten Startups.

DTCF-Netzwerk

Die Gründer der finanzierten Startups profitieren nicht nur von der umfangreichen Investition des DTCF, sondern auch von einem weitreichenden Netzwerk. Der Fonds baut Brücken zwischen vielversprechenden Unternehmen und privaten Geldgebern.

Das DTCF-Teams bietet darüber hinaus ein Beratungsangebot zur Unterstützung der Gründer an. Sie vermitteln ihr gesammeltes Know-How zu den Themen Gründung, Management und Wissenschaft.

Eine Frau bedient ein Smart Home Tablet in einem modernen Kücheninterieur finanziert durch den DeepTech Climate Fonds
Der DeepTech Climate Fonds unterstützt Startups die in zukunftsweisenden Bereichen wie Internet der Dinge Cybersicherheit Smart Home und industrielle Biotechnologie technologische Fortschritte anstreben

Wie funktioniert die Antragstellung?

Um für ein Investment in Betracht gezogen zu werden, müssen Sie eine unverbindliche und kostenlose Anfrage über das Online-Formular der Homepage senden. Alternativ können Sie Ihre Anfrage auch per E-Mail an info@dtcf.de schicken.

Im Formular müssen Sie Informationen zu Ihrem Startup und einer Ansprechperson des Unternehmens geben. Dabei geben Sie Infos wie das Gründungsjahr, das Produkt oder die Technologie Ihres Unternehmens, bisherige Umsätze und Finanzierungsquellen an. Auch ein Pitch-Deck, in dem Sie Ihr Startup präsentieren, müssen Sie hier hochladen.

Nachdem die Mitarbeiter des DTCF Ihre Anfrage überprüft haben, melden sie sich bei Ihnen mit einem Terminvorschlag für ein persönliches Gespräch, in dem dann das Investment besprochen wird.

Leider gibt es keine Informationen über die durchschnittliche Bearbeitungszeit, daher empfehlen wir Ihnen, dies bei den Behörden zu überprüfen.

DeepTech & Climate Fonds Portfolio

Der DTCF hat mittlerweile ein Portfolio mit mehreren erfolgreichen Unternehmen im DeepTech und ClimateTech Bereich, darunter:

Sie haben ein Startup gegründet und möchten es an die Öffentlichkeit bringen? Hier erfahren Sie alles über die wichtigsten Startup-Wettbewerbe 2024 in Deutschland, wie etwa den Gründerwettbewerb für Digitale Innovationen.

DeepTech & Climate Fonds für eine nachhaltige Zukunft

Der DeepTech & Climate Fonds finanziert Startups mit innovativen Technologien in den Bereichen Industrie, Klima, Computing und Life Science. Wichtigstes Kriterium ist dabei, dass die Startups einen Beitrag zu einer nachhaltigen Zukunft und der Einhaltung der Klimaziele leisten.

Der Fonds bietet eine langfristige und umfangreiche Finanzierung von bis zu 30 Millionen Euro pro Unternehmen. Hinzu kommt das Investment der privaten Partner des DTCF. Darüber hinaus steht den teilnehmenden Startups das umfangreiche Netzwerk, Know-How und Beratungsangebot des Fonds zur Verfügung.

Post teilen

IntFormalities

IntFormalities

Das könnte dir auch gefallen...

GEBEN SIE UNS IHRE VORSCHLÄGE!

Verwenden Sie unser Kontaktformular, um uns mitzuteilen, welche anderen Themen Sie interessieren würden…